Emerich Horvát

Architekt/in

Emerich Horvát wurde im Jahre 1901 im ungarischen Putnok geboren. Er absolvierte die höhere Realschule in Arad und begann im Jahre 1920 an der Deutschen technischen Hochschule in Brünn zu studieren. Nach Ablegung der Staatsprüfung im Jahre 1922 sammelte er im Büro von Jindřich Kumpošt in Brünn Erfahrungen. Im Jahre 1928 heiratete er und ab 1933 beantragte er wiederholt die tschechoslowakische Staatsbürgerschaft, was jedoch jedes Mal abgelehnt wurde. Sein weiteres Schicksal nach 1938 ist nicht bekannt.

Architekt/in
Emerich Horvát

Geburtsdatum
8.3.1901 Putnok

Todesdatum
? ?

Literatur
Petr Pelčák, Jan Sapák (eds.) - Ivan Wahla, Brněnští židovští architekti 1919-1939, Brno 2000