Einfamilienhaus Haselmann

C006

Der eingeschossige Bau am Anfang der Barvičova Straße, der für die Bau- und Wohngenossenschaft „Na Vyhlídce“ (Zur Aussicht) gebaut wurde, ist was das Volumen betrifft eine auf Maximum vereinfachte Variante eines Einfamilienhauses.
Der quaderförmige Baukörper, dessen klare Straßenfront ursprünglich nicht mal ein Haupteingang störte, scheint wie aus einem Guss geformt. Der Eingang war auf der linken Seite in einem niedrigen Risalit platziert, der als Windfang funktionierte. Zur Straße führten nur die vorgesetzten Eckfenster der Wohnräume, derer Vertikalgegenpol die länglichen Fenster der Treppe darstellen. Die Grundrissaufteilung ist mit den Reihenhäuser in der unweiten Lerchova Straße fast identisch: im Erdgeschoss befindet sich ein Wohnzimmer und eine Küche mit einer Kammer; im ersten Stock zwei Schlafzimmer und ein Bad. Das Dachgeländer verrät eine geräumige Terrasse, auf die der Quader der inneren Treppe mündet.
Das einfache Baukonzept und die funktionalen und ästhetischen Anforderungen der Avantgardearchitektur stört heute der ebenerdige Anbau des Eingangs von der Straßenseite.

 

Name
Einfamilienhaus Haselmann

Datierung
1926 – 1926

Architekt
Jindřich Kumpošt

Route
Masaryk-Viertel

Kode
C006

Typ
Einfamilienhaus, Villa

Adresse
Barvičova 3/2a, (Stránice), Brno, Střed

Öffentlicher Verkehr
Vaňkovo náměstí (TROL 35, 38, 39, BUS 68)
Pavlíkova (TROL 38)


GPS
49°11'43.213"N, 16°35'5.289"E

Literatur
Petr Pelčák, Ivan Wahla (eds.), Jindřich Kumpošt 1891-1968, Brno 2006