Mietshäuser

C154

Bei der Konzeption der kleinen Mietshäuser 13 und 13a in der Pellicova-Straße (wo der Architekt der Häuser Jaroslav Brázda wohnte) wurde das Augenmerk auf die maximale Nutzung des begrenzten Raumes des Doppelhauses gerichtet. In jedem Stock befinden sich jeweils zwei größere Wohnungen und zwei Garconnieren; das Erdgeschoss ist für Garagen und eine kommerzielle Nutzung bestimmt.

Name
Mietshäuser

Datierung
1936

Architekt(inn)en
Václav Dvořák stavitel, Jaroslav Brázda

Route
Unter dem Špilberk

Kode
C154

Typ
Mietshaus

Adresse
Pellicova 634,635/13,13a, (Staré Brno), Brno, Střed

Öffentlicher Verkehr
Šilingrovo náměstí (TRAM 5, 6, 9)
Šilingrovo náměstí (TRAM 4, 12)


GPS
49°11'32.695"N, 16°36'3.809"E

Literatur
Petr Pelčák, Ivan Wahla (eds.), Václav Dvořák, Vilém a Alois Kuba. Brněnští stavitelé 30. let, Brno 2002