Mietshaus

C238

Das Zinshaus in der Botanická-Straße des Architekten Otto Eisler entspricht einem höheren Standard der Wohnkultur der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts. Das siebengeschossige Gebäude enthielt ursprünglich in jedem Stock eine luxuriös eingerichtete Vierzimmerwohnung mit einem Zimmer für die Hausangestellte und zwei Balkonen. Den Mittelpunkt des Grundrisses bildete ein zentraler großer Vorraum, über den man in den Großteil der Räume gelangte.
Die abgerundeten Geländer der Balkone der Straßenfassade wurden zum Erkennungsmerkmal der Eislerschen Brünner Mietshäuser. Sie erfüllen meistens eine ästhetische Funktion, die der ansonsten streng puristischen nur durch einen zentralen Risalit gegliederten Fassade ein dynamisches Element hinzufügen.

 

Name
Mietshaus

Datierung
1935

Architekt
Otto Eisler

Route
Veveří / Eichhorn

Kode
C238

Typ
Mietshaus

Adresse
Botanická 595/6, (Veveří), Brno, Střed

Öffentlicher Verkehr
Smetanova (TROL 32, 34, 36)
Antonínská (TRAM 1, 2, 4, 6, 8, 10)


GPS
49°12'11.5"N, 16°36'15.514"E

Literatur
Petr Pelčák, Ivan Wahla, Jindřich Škrabal (eds.), Otto Eisler 1893-1968, Brno 1998, S. 46-47